Angelina Jolie macht Überraschungsspende an die jemenitische Wohltätigkeitsorganisation für britische Kinder

0

Zwei britische Kinder, die einen Limonadenstand betreiben, um Geld für diejenigen zu sammeln, die unter der humanitären Krise im Jemen leiden, haben eine unerwartete Spende von Angelina Jolie erhalten.

Der Star schickte einen unbekannten Betrag an die sechsjährigen Londoner Ayaan Moose und Mikaeel Ishaa, die im Juli den Stand aufbauten, um Geld für den Jemen zu sammeln, wo ein verheerender fünfjähriger Bürgerkrieg stattfand – mit einer Seite, die militärisch von Saudi-Arabien und Saudi-Arabien unterstützt wurde die Vereinigten Arabischen Emirate – Schätzungen zufolge ist die Hälfte der Bevölkerung von einer Hungersnot bedroht.

“Hallo Angelina, ich bin Ayaan. Und ich bin Mikaeel. Und wir sind die LemonAid-Jungs. Wir wollten uns nur für die Spende für unsere Sache bedanken”, sagten die beiden in einem Instagram-Beitrag. “Es hat uns wirklich geholfen, mehr Geld und Bewusstsein für den Jemen zu schaffen.”

Die Jungs fügten hinzu, dass Jolie, wenn sie jemals in London war, gerne ein frisches Glas Limonade von ihnen kaufen könne.

Im Gespräch mit CNN sagte Ayaan Moosas Vater Shakil Moose, die Jolie habe die Familie im August kontaktiert und angeboten, eine Spende zu leisten, die Anfang dieser Woche getätigt wurde.

“Sie war so unglaublich. Es ist surreal – sie ist nicht nur ein zufälliger Star, Sie sprechen von einem der Top-Namen auf dem Planeten, also ist es ein bisschen überwältigend. Sie ist phänomenal”, sagte er.

Berichten zufolge haben die beiden Jungen jetzt dazu beigetragen, mehr als 90.000 US-Dollar aufzubringen, und hoffen, diese Zahl auf 190.000 US-Dollar zu erhöhen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here